Pawsome

Welpen-Special: Welpenhalsband & Hundeleine

€69

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produkthighlights: 
Unser Welpen-Special:
Schmales Welpenhalsband aus Fettleder und Tauleine in deiner Wunschfarbe zum Sonderpreis
25 % Rabatt auf das richtige, passende Tauhalsband, wenn dein Liebling ausgewachsen ist
✓ Das Welpenhalsband spenden wir, falls ihr es nicht mehr benötigt, an ein Partnertierheim
✓ 100% handgefertigt in unserer Wiener Manufaktur
✓ Robust & langlebig

  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • Pawsome Hundezubehör
Produktbeschreibung

🖐 Handgefertigt - Lieferzeit: 10-14 Werktage

Welpenhalsband und Leine – handgefertigt von Pawsome Hundezubehör

Du bist auf der Suche nach einem Welpenhalsband für dein neues Familienmitglied? Wir haben das perfekte Set für dich: Im Zuge unseres Welpen-Specials suchst du dir dein Fettlederhalsband und deine Hundeleine ganz nach deinen Wünschen aus.

  • Für den Welpen bekommst du gleich die Leine deiner Träume und ein weit verstellbares, mitwachsendes und leichtes Fettleder-Halsband in der passenden Lederfarbe.
  • Wenn dein Liebling ausgewachsen ist, fertigen wir für euch passgenau das richtige Tau-Halsband und du erhältst darauf 25 % Rabatt.
  • Das Welpenhalsband kannst du an uns zurücksenden und wir spenden es an ein Partnertierheim in Wien oder Ungarn.

Das Welpen-Special: Welpenhalsband und Leine

Ein gut verstellbares Welpenhalsband und die dazu passende Leine dürfen in deiner Welpenausstattung auf gar keinen Fall fehlen.
Nimm das Welpenhalsband und die Leine am besten gleich mit zum Züchter, wenn du deinen Welpen abholst.
Es ist auch möglich, dem Züchter das Halsband schon bei einem eurer ersten Besuche zu geben. So kann es der Welpe es gleich tragen.
So nimmt er dann auch ein paar bekannte Gerüche mit nachhause, wenn ihr ihn abholt.

Warum ein Welpenhalsband aus Fettleder?

Unsere Welpenhalsbänder sind aus weichem, pflegeleichten Fettleder gefertigt und bieten jede Menge Verstelloptionen, damit das Halsband möglichst lange genutzt werden kann. Fettleder darf auch nass werden, wenn es ab und zu leicht nachgefettet wird. Es ist daher optimal für verspielte Welpen geeignet.

Wie pflege ich das Welpenhalsband aus Fettleder? 

Ab und zu solltest du es durch ein mit transparentem Lederfett benetztes Tuch ziehen, um das Halsband schön geschmeidig zu halten.

Personalisiertes Halsband für Welpen

Besonders süß für die kleinen Racker ist auch ein Welpenhalsband mit Namen. Wir bieten daher auch an, das Welpenhalsband aus Leder mit dem Namen deines Vierbeiners zu individualisieren.
Dafür gravieren wir per Hand den Namen deines Lieblings in das Halsband und auf Wunsch auch gerne in die Leine. So wird daraus ein echtes Unikat!

Was ist beim Kauf eines Welpenhalsbandes zu beachten?

Ein Welpenhalsband sollte weich und leicht sein, damit sich der Welpe schnell an das Tragen des Halsbandes gewöhnt und es ihm nicht unangenehm ist.

Praktisch ist es, wenn das Welpenhalsband die ersten Monate mit deinem Schatz mitwachsen kann.
Hiefür eignen sich Welpenhalsbänder mit einer Schnalle, bei denen die Halsbandlänge ganz einfach und schnell verstellt werden kann.

Ein Welpenhalsband sollte zudem nicht zu eng am Hals anliegen.
Als Faustregel gilt: Wenn unter das Halsband zwei Finger passen, dann ist die Größe perfekt.
Allzu locker sollte das Halsband nicht sitzen: So könnte der Welpe, wenn er Angst bekommt oder neugierig etwas entdecken möchte, den Kopf aus dem Welpenhalsband ziehen.

Wie gewöhnt man einen Welpen an Halsband und Leine?

Unser Tipp (und wir haben mit Bjarki eine Extraportion davon benötigt):

Geduld, Geduld, Geduld. Im besten Fall kennt der Welpe das Halsband schon vom Züchter. Falls nicht:
Lege dem Hund zuerst das Welpenhalsband nur kurz in der Wohnung um den Hals und versuche, dieses zu schließen. Welpenhalsbänder mit Schnalle sind besonders geräuscharm und daher sehr gut dafür geeignet. Hat dein kleiner Liebling das Halsband um den Hals und ist es verschlossen, so lobe ihn gleich, streichle ihn.
Auch ein kleines Leckerli wirkt Wunder!

Dann gleich das Halsband wieder abnehmen und am besten über den Tag verteilt immer wieder üben. Hilf deinem Welpen mit viel Geduld, sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Und nicht vergessen: Lobe ihn, wann immer er etwas Tolles gemacht hat – auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Der kleine Welpe muss erst noch lernen und begreifen, was du von ihm erwartest, damit er sich auf dich und euer gemeinsames Leben einstellen kann!

Pflege vom Halsband

Hin und wieder kannst du dein PAWSOME Halsband Pflegen. So bleibt es immer schön geschmeidig.

Nimm dafür unsere natürliche Leder- & Sattelseife. Diese verreibst du mit einem feuchten Tuch auf dem Leder und wischte es danach ab.

Als zweiten Schritt trägst du die Lederpflege auf, so gibst du dem wichtige Fette zurück und verlängerst die Lebensdauer von deinem Halsband.

Du bist dir noch nicht sicher, welches unserer Produkte das Passende für euch ist, du hast eine Frage zu deiner Bestellung oder möchtest persönlich beraten werden?
Egal bei welchen Fragen - wir stehen euch jederzeit per E-Mail unter info@pawsome-shop.at, per WhatsApp unter der Nummer +43677/64072374 oder via Chat zur Seite!
Unsere Vierbeiner sind Familienmitglieder. Wir hegen und pflegen sie, haben Spaß mit ihnen. Wir wollen nur das Beste für sie
Daher legen wir Wert auf sorgfältige Handarbeit, naturbelassenes Futter, schadstofffreie Spielsachen und biologische Pflegeprodukte. 
KundenserviceFragen? Kontaktiere uns gerne unter info@pawsome-shop.at!
Kostenloser VersandAb 89 € kostenlos nach Deutschland & ab 49 € kostenlos nach Österreich - plastikfrei.
Glückliche Kund:innen & VierbeinerTausende zufriedene Pfoten können sich nicht irren!
  • Produktbeschreibung
Produktbeschreibung

🖐 Handgefertigt - Lieferzeit: 10-14 Werktage

Welpenhalsband und Leine – handgefertigt von Pawsome Hundezubehör

Du bist auf der Suche nach einem Welpenhalsband für dein neues Familienmitglied? Wir haben das perfekte Set für dich: Im Zuge unseres Welpen-Specials suchst du dir dein Fettlederhalsband und deine Hundeleine ganz nach deinen Wünschen aus.

  • Für den Welpen bekommst du gleich die Leine deiner Träume und ein weit verstellbares, mitwachsendes und leichtes Fettleder-Halsband in der passenden Lederfarbe.
  • Wenn dein Liebling ausgewachsen ist, fertigen wir für euch passgenau das richtige Tau-Halsband und du erhältst darauf 25 % Rabatt.
  • Das Welpenhalsband kannst du an uns zurücksenden und wir spenden es an ein Partnertierheim in Wien oder Ungarn.

Das Welpen-Special: Welpenhalsband und Leine

Ein gut verstellbares Welpenhalsband und die dazu passende Leine dürfen in deiner Welpenausstattung auf gar keinen Fall fehlen.
Nimm das Welpenhalsband und die Leine am besten gleich mit zum Züchter, wenn du deinen Welpen abholst.
Es ist auch möglich, dem Züchter das Halsband schon bei einem eurer ersten Besuche zu geben. So kann es der Welpe es gleich tragen.
So nimmt er dann auch ein paar bekannte Gerüche mit nachhause, wenn ihr ihn abholt.

Warum ein Welpenhalsband aus Fettleder?

Unsere Welpenhalsbänder sind aus weichem, pflegeleichten Fettleder gefertigt und bieten jede Menge Verstelloptionen, damit das Halsband möglichst lange genutzt werden kann. Fettleder darf auch nass werden, wenn es ab und zu leicht nachgefettet wird. Es ist daher optimal für verspielte Welpen geeignet.

Wie pflege ich das Welpenhalsband aus Fettleder? 

Ab und zu solltest du es durch ein mit transparentem Lederfett benetztes Tuch ziehen, um das Halsband schön geschmeidig zu halten.

Personalisiertes Halsband für Welpen

Besonders süß für die kleinen Racker ist auch ein Welpenhalsband mit Namen. Wir bieten daher auch an, das Welpenhalsband aus Leder mit dem Namen deines Vierbeiners zu individualisieren.
Dafür gravieren wir per Hand den Namen deines Lieblings in das Halsband und auf Wunsch auch gerne in die Leine. So wird daraus ein echtes Unikat!

Was ist beim Kauf eines Welpenhalsbandes zu beachten?

Ein Welpenhalsband sollte weich und leicht sein, damit sich der Welpe schnell an das Tragen des Halsbandes gewöhnt und es ihm nicht unangenehm ist.

Praktisch ist es, wenn das Welpenhalsband die ersten Monate mit deinem Schatz mitwachsen kann.
Hiefür eignen sich Welpenhalsbänder mit einer Schnalle, bei denen die Halsbandlänge ganz einfach und schnell verstellt werden kann.

Ein Welpenhalsband sollte zudem nicht zu eng am Hals anliegen.
Als Faustregel gilt: Wenn unter das Halsband zwei Finger passen, dann ist die Größe perfekt.
Allzu locker sollte das Halsband nicht sitzen: So könnte der Welpe, wenn er Angst bekommt oder neugierig etwas entdecken möchte, den Kopf aus dem Welpenhalsband ziehen.

Wie gewöhnt man einen Welpen an Halsband und Leine?

Unser Tipp (und wir haben mit Bjarki eine Extraportion davon benötigt):

Geduld, Geduld, Geduld. Im besten Fall kennt der Welpe das Halsband schon vom Züchter. Falls nicht:
Lege dem Hund zuerst das Welpenhalsband nur kurz in der Wohnung um den Hals und versuche, dieses zu schließen. Welpenhalsbänder mit Schnalle sind besonders geräuscharm und daher sehr gut dafür geeignet. Hat dein kleiner Liebling das Halsband um den Hals und ist es verschlossen, so lobe ihn gleich, streichle ihn.
Auch ein kleines Leckerli wirkt Wunder!

Dann gleich das Halsband wieder abnehmen und am besten über den Tag verteilt immer wieder üben. Hilf deinem Welpen mit viel Geduld, sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Und nicht vergessen: Lobe ihn, wann immer er etwas Tolles gemacht hat – auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Der kleine Welpe muss erst noch lernen und begreifen, was du von ihm erwartest, damit er sich auf dich und euer gemeinsames Leben einstellen kann!

Pflege vom Halsband

Hin und wieder kannst du dein PAWSOME Halsband Pflegen. So bleibt es immer schön geschmeidig.

Nimm dafür unsere natürliche Leder- & Sattelseife. Diese verreibst du mit einem feuchten Tuch auf dem Leder und wischte es danach ab.

Als zweiten Schritt trägst du die Lederpflege auf, so gibst du dem wichtige Fette zurück und verlängerst die Lebensdauer von deinem Halsband.

Was deinem Vierbeiner auch gefallen könnte